Post Blue im Standard Würzburg am 17.04.2013

Am Mittwoch den 17.04.2013 war ich auf einem Konzert der Placebo Tribute Band Post Blue im Standard in Würzburg. Nach den Konzerten Ende letzen Jahres in der Wohnheimsbar des Ferdinandeums sowie im Immerhin Würzburg war dies der 3. Auftritt der 4 Studenten aus Würzburg. Eintritt wurde erstmals auch verlangt, aber der eine einzelne Euro war wohl eher als Unkostenbeitrag für die Toilettenspülung zu sehen.

Auch nach der über 3-monatigen Auftrittspause im Winter beschränken sich die Jungs auf das Covern der Band Placebo. Im Standard trafen sich also einige Freunde und Bekannte der Band ein, um Ihren Auftritt zu begleiten. An diesem Tage merkte man von Beginn an der Band den Spaß an, den sie auf der Bühne haben. Und auch Ihr Repertoire an Liedern wurde deutlich erweitert. So dauerte das Konzert mit einer kurzen Pause fast 90 Minuten.  Ray, Sebastian, Johannes sowie der unglaubliche Jens (der diesmal wieder mit Ärmeln bekleidet war) boten einen wirklich guten Auftritt. Post Blue schwing sich dazu auf, ein echter Geheimtipp unter den Placebo-Fans in Unterfranken zu werden. Laut Aussage der Band wurde das Standard auseinandergenommen.

Wir danken jeder Seele, die mit uns gestern den Standard Würzburg auseinandergenommen hat! Mit euch hatten wir einen wunderschönen Abend, der nachhaltig ekstatisch auf uns gewirkt hat! Ich hoffe ihr hattet genausoviel Spaß wie wir auf der Bühne!

Um zu Übertreiben, es war definitiv so! Wer an diesem Abend keinen Spaß hatte, hört heimlich Justin Bieber!

Ihren nächsten Auftritt hat die Band übrigens schon am 24.05.2013 (Freitag) im B-Hof  zusammen mit JANE DOE! Schaut vorbei!

2 thoughts on “Post Blue im Standard Würzburg am 17.04.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.