Götz Widmann 12.12.2014

Alle Jahre wieder, kommt der Götz Widmann,
und singt seine Lieder, weil ers so gut kann.
Im Gegensatz zu Götz, bin ich kein Dichter. Da fällt mir ein, Götz könnte mal wieder Simon & Jan mitbringen und das gleichnamige Lied in Würzburg darzubieten.
Auf jeden Fall waren wir das 5.Jahr hintereinander kurz vor Weihnachten auf einem Götz Widmann Konzert. Im Gegensatz zu den anderen Malen dieses mal im Cafe Cairo im Stehen, statt in der Posthalle im Sitzen. Bitte nächstes Jahr wieder Cairo!

Vorband war Falk, der eine absolute positive Überraschung war. Vor allem sein Kinderlied hat es uns angetan.
Video von irgendwo (nicht vom besagten Abend):

 

Nachdem Falk 5 oder 6 Lieder spielen durfte, kam Götz mit seiner Begleitband Billy Rückwärts auf die Bühne. Nach wie vor halte ich Billy Rückwärts insbesondere mit der Geige als super Begleitband für Götz. Eigenständig trafen sie auch dieses mal nicht ganz meinen Geschmack.

Götz stellt aktuell sein neues Album „Krieg und Frieden“ vor. Nimmt man die großartigen Live-Alben, welche zum Großteil mit Alten Lieder bestückt sind, raus, ist dieses Album das beste seit vielen, vielen Jahren. Das Album bietet politische (vietnam), lustige (zwei komma acht kilometer bier) & gesellschaftskritische (für euch) Lieder. Absolute Empfehlung! Lieder finde ich kein einziges Lied im Netz und ihr müsst euch das Album einfach kaufen.

Götz kommt übrigens bereits im Frühjahr 2015 wieder nach Würzburg. Zu Perlen Unplugged in die Kellerperle. Der Termin ist jetzt schon in unserem Kalender rot angestrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.